Muttern gelöst – Anhänger verliert zwei Reifen bei Bad Harzburg

Bad Harzburg.  Auf der Bundesstraße 4 bei Bad Harzburg haben sich die Radmuttern eines Transporter-Anhängers während der Fahrt gelöst. Die Polizei vermutet Absicht.

Auf der B4 bei Bad Harzburg hat ein Anhänger zwei Reifen verloren. Die Polizei geht davon aus, dass die Radmuttern zuvor absichtlich gelöst wurden.

Foto: Hauke-Christian Dittrich / dpa

Auf der B4 bei Bad Harzburg hat ein Anhänger zwei Reifen verloren. Die Polizei geht davon aus, dass die Radmuttern zuvor absichtlich gelöst wurden.

Unbekannte haben die Radmuttern von zwei Reifen eines Transporter-Anhängers gelöst und den Fahrer somit in große Gefahr gebracht. Der 48-Jährige blieb mit seinem Transporter auf der Bundesstraße 4 in Bad Harzburg im Landkreis Goslar liegen, nachdem der Anhänger die zwei Reifen verlor und auf die Fahrbahn krachte, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Verletzt wurde bei dem Unfall am Samstag niemand. Die Fahrbahndecke und der Anhänger wurden beschädigt. Am Unfallort stellte die Polizei fest, dass die Radmuttern wohl mit Absicht gelöst worden waren. Der Sachschaden wird auf etwa 8000 Euro geschätzt. dpa

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder