Unglücks-Bahnübergang ist gesperrt – vorübergehend

Isenbüttel.  Der Bahnübergang am Isenbütteler Triftweg, an dem Mitte September eine 35-jährige Autofahrerin bei einem Unfall ums Leben kam, ist dicht.

Triftweg Isenbüttel, für Radfahrer gibt es eigentlich eine Unterführung

Triftweg Isenbüttel, für Radfahrer gibt es eigentlich eine Unterführung

Foto: Reiner Silberstein / BZV

Der Bahnübergang am Isenbütteler Triftweg, an dem Mitte September eine 35-jährige Autofahrerin bei einem Unfall mit der Bahn ums Leben kam, ist seit Freitagmorgen gesperrt. Das teilte die Gemeindeverwaltung mit. „Verantwortliche der Bahn waren vor Ort und haben sich den Bahnübergang angeschaut“,...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: