Isenbüttel soll wachsen, aber nicht nach Süden

Isenbüttel.  In welche Richtung soll Isenbüttel in Zukunft wachsen, falls neue Baugebiete ins Gespräch kommen sollten? Nach Süden jedenfalls nicht.

Entwicklungsplan der Gemeinde Isenbüttel.

Entwicklungsplan der Gemeinde Isenbüttel.

Foto: Samtgemeinde Isenbüttel

In welche Richtung soll Isenbüttel in Zukunft wachsen, falls neue Baugebiete ins Gespräch kommen sollten? Nach Süden jedenfalls nicht – das war ein Ergebnis aus den Beratungen im Gemeinde-Bauausschuss am Mittwochabend. Die Samtgemeinde, die für die Flächennutzungspläne zuständig ist, erwartet von der Gemeinde eine Stellungnahme, ob zum städtebaulichen Entwicklungskonzept, das im vergangenen Jahr vorgestellt wurde, Änderungen gewünscht...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder