Neues Baugebiet in Isenbüttel könnte bald entstehen

Isenbüttel.  Der Bauausschuss winkt den Aufstellungsbeschluss für den B-Plan Allerkamp II durch.

Gemäß erster Pläne soll das rund 4,7 Hektar große Areal am nördlichen Ortsrand in etwa 26 zumeist knapp 700 Quadratmeter-Grundstücke für Einfamilienhäuser und ein 2000 Quadratmeter-Areal für eine soziale Einrichtung aufgeteilt werden.

Gemäß erster Pläne soll das rund 4,7 Hektar große Areal am nördlichen Ortsrand in etwa 26 zumeist knapp 700 Quadratmeter-Grundstücke für Einfamilienhäuser und ein 2000 Quadratmeter-Areal für eine soziale Einrichtung aufgeteilt werden.

Foto: Daniela Burucker

Mit seinem Votum für den Auslegungsbeschluss für den Bebauungsplan Allerkamp II hat der Bauausschuss den nächsten Schritt hin zu neuem Bauland getan. Gemäß erster Pläne soll das rund 4,7 Hektar große Areal am nördlichen Ortsrand in etwa 26 zumeist knapp 700 Quadratmeter- Grundstücke für...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: