Gifhorn. Die Band Boppin’B ist seit 37 Jahren im Geschäft und spielt neben Coversongs aus den 50er Jahren auch eigene Lieder.

Die Band Boppin’B tritt am Samstag, 1. April, um 20 Uhr im Gifhorner Kultbahnhof auf. Nach 37 bewegten Jahren und mehr als 6000 gespielten Konzerten, nach Chartplatzierungen, großen und kleinen Fernsehshows, nach Tourneen in ganz Europa versprüht diese Bande von Rock’n’Roll-Enthusiasten immer noch jeden neuen Tag eine unglaubliche Energie, sobald sie die Bühne entert, heißt es in einer Pressemitteilung des Kultbahnhofs.

Ihr Newsletter für Gifhorn & Region

Kostenlosen Newsletter bestellen und täglich das Neueste aus der Region im Postfach lesen.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

1985 als Rockabilly-Band zum Schulfest an einem Gymnasium in Aschaffenburg gegründet, hat die Band schon früh begonnen, sich nicht auf das reine covern alter Songs aus den 50er Jahren zu beschränken, sondern auch einige Lieder zu komponieren.

Karten für das Konzert sind bei Famila und an allen bekannten Vorverkaufsstellen für 20 Euro erhältlich. An der Abendkasse kosten die Tickets 25 Euro.