Mercedes-Fahrerin kickt Trecker von B 188 bei Päse

Päse.  Die 84-Jährige übersieht den Kleintraktor und fährt mit Wucht hinten auf. Die Frau und der Treckerfahrer verletzen sich schwer.

Ein Kran hebt den verunfallten Kleintrecker vom Acker neben der Bundesstraße 188 bei Hardesse.

Ein Kran hebt den verunfallten Kleintrecker vom Acker neben der Bundesstraße 188 bei Hardesse.

Foto: Christian Franz

Gerade Strecke, freie Sicht, schwerer Unfall: Bei dem Zusammenstoß einer Mercedes A-Klasse und eines Kleintreckers mit Tankaufsatz sind am Montagmittag auf der Bundesstraße 188 zwei Personen schwer verletzt worden.

Der Mercedes rammt den Trecker mit hohem Tempo.

Laut Polizei sah eine Meinerserin (84) gegen 12.15 Uhr in Höhe des Päser Ortsteils Hardesse den langsamen Traktor vor ihr zu spät. Ihr Wagen fuhr mit hohem Tempo auf den offenen Schlepper des Meinerseners (77) auf. Der Tankaufsatz riss ab, der Trecker schleuderte auf den Acker. 30 Feuerwehrleute aus Meinersen, Ahnsen und Müden-Dieckhorst eilten zur Hilfe, weil Zeugen anfangs fürchteten, der Treckerfahrer sei eingeklemmt, was sich nicht bestätigte.

Rettungswagen brachten beide Unfallopfer zur Versorgung in Kliniken nach Gifhorn und Celle. Ein Kranwagen holte den Trecker vom Acker. Die Feuerwehr streute auslaufende Betriebsstoffe ab. Die Bundesstraße war für eine Stunde gesperrt.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder