Feuer in Gifhorn greift von Mülltonnen auf Hecke über

Gifhorn.  Der Hausbesitzer hatte einen großen Teil des Brandes selbstständig gelöscht. Die Hecke des Nachbarn wurde in Mitleidenschaft gezogen.

Das Feuer hat eine Papiertonne vollständig zerstört.

Das Feuer hat eine Papiertonne vollständig zerstört.

Foto: Bernd Behrens

Mülltonnen und eine Hecke haben in Gifhorn in der Celler Straße gebrannt. Die Bewohner des Hauses riefen laut Feuerwehr am Montagabend die Einsatzkräfte.

Als die Feuerwehr eintraf, hatte der Besitzer des Hauses bereits mit einem Wasserschlauch den Großteil des Brandes gelöscht. Die Feuerwehr Gifhorn übernahm die weiteren Löscharbeiten.

Celler Straße war kurzfristig voll gesperrt

Die brennende Papiertonne ist komplett beschädigt, weitere Mülltonnen sind stark beschädigt – genau wie ein kleiner Zaun und ein Hecke auf dem Nachbargrundstück.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Celler Straße war kurzfristig voll gesperrt, die Behinderung gering.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder