Jugendliche planen Klima-Mahnwache in Gifhorn

Gifhorn.  Sie campieren drei Tage auf dem Marktplatz. Am Auftakttag mit Menschenkette trifft sich auch die Elterngruppe Parents for Future.

Die junge Klimabewegung Fridays for Future wird in der nächsten Ferienwoche aktiv und plant eine dreitägige Mahnwache auf dem Gifhorner Marktplatz.

Die junge Klimabewegung Fridays for Future wird in der nächsten Ferienwoche aktiv und plant eine dreitägige Mahnwache auf dem Gifhorner Marktplatz.

Foto: Christian Franz

Die junge Klimabewegung Fridays for Future macht keine Herbstferien. Die Schüler nutzen die unterrichtsfreie Zeit in der nächsten Woche für eine dreitägige Mahnwache auf dem Marktplatz, wie Sprecherin Jennifer Zauter ankündigt: „Wir dürfen nicht aufhören, wir dürfen nicht nachlassen. Wir müssen weiter kämpfen, stark sein und Präsenz zeigen“, appelliert sie an ihre Mitstreiter. Die Aktion spielt sich von Dienstag, 15. Oktober, 16 Uhr,...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder