160 Betreute der Lebenshilfe messen sich in Sportwettkämpfen

Gifhorn.   In sechs Leistungsgruppen galt es auf dem Sportplatz Flutmulde, verschiedene Disziplinen zu erfüllen. Musik und Bewegung bildeten das Rahmenprogramm.

Für das Sport- und Spielfest der Lebenshilfe Gifhorn, bei dem die 160 aktiven Betreuten aus der Werkstatt unterschiedliche Wettkämpfe meisterten, gab es auch ein buntes Rahmenprogramm auf dem Sportplatz Flutmulde. Ein Boccia-Turnier sorgte für jede Menge Spaß.

Für das Sport- und Spielfest der Lebenshilfe Gifhorn, bei dem die 160 aktiven Betreuten aus der Werkstatt unterschiedliche Wettkämpfe meisterten, gab es auch ein buntes Rahmenprogramm auf dem Sportplatz Flutmulde. Ein Boccia-Turnier sorgte für jede Menge Spaß.

Foto: Daniela König

Sprinten auf 30, 50 und 100 Meter, Frisbee-Weitwurf, Standweitsprung, Werfen – in den unterschiedlichsten Disziplinen war am Samstag bei strahlendem Sonnenschein und warmen Temperaturen Leistung auf dem Sportplatz Flutmulde der 160 Teilnehmer gefragt. Sie alle stammen aus den Werkstätten für...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: