Heinrich „Doc“ Wolf huldigt Johnny Cash

Gifhorn  Neben dem Konzert des Gifhorner Musikers, der erfolgreich die US-Countrycharts stürmt, gibt es am 12. Januar im Deutschen Haus eine Cash-Ausstellung.

Zwei Musiker von echtem Schrot und Korn: Dirk Schlag (links) und Heinrich "Doc" Wolf (rechts).Foto: Veranstalter

Zwei Musiker von echtem Schrot und Korn: Dirk Schlag (links) und Heinrich "Doc" Wolf (rechts).Foto: Veranstalter

„American Soul“ heißt der Hit, mit dem der Gifhorner Heinrich „Doc“ Wolf erfolgreich in den US-Country-Charts ist. Am Freitag, 12. Januar, um 20 Uhr gibt er sein nächstes Konzert mit Dirk Schlag in der Scheune am Deutschen Haus in Gifhorn. Das Motto des Abends „Just like Cash“ist Programm: Alles...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.