Der Arteon ersetzt den Phaeton, aber er ist keiner

Braunschweig  An der Spitze der Wolfsburger Limousinen-Palette steht jetzt eine zeitgemäße Art von Coupé mit Vierzylinder-Turbo-Motor.

Mit der Fließheck-Limousine Arteon will VW einen neuen, technisch zurückhaltenderen Weg in die Oberliga des Automobilbaus finden.

Foto: Volkswagen

Mit der Fließheck-Limousine Arteon will VW einen neuen, technisch zurückhaltenderen Weg in die Oberliga des Automobilbaus finden. Foto: Volkswagen

Zwischen den Nachrichten über „Dieselgate“ und die Milliardenfolgen geht dieser Tage fast unter, dass Volkswagen seine Modellpalette überarbeitet. Das neue Spitzenmodell heißt: Arteon. Es ersetzt gleich zwei andere Modelle. Nämlich das CC-Coupé und den Phaeton. Der hatte 2001 Premiere, um Mercedes...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.