Herzberg. Acht Herren-, drei Jugend- und eine Damenmannschaft werden für die Welfenstädter in der neuen Spielzeit an den Start gehen.

Nach der Sommerpause stehen die Aktvien des TTC Grün-Weiß Herzberg in den Startlöchern für die Tischtennis-Saison 2023/24. Acht Herren-, drei Jugend- und eine Damenmannschaft vertreten dabei die Vereinsfarben von der Landesliga bis in die 4. Kreisklasse.

Derzeit haben die Spieler zu den gewohnten Trainingszeiten (Dienstag, 17 bis 22 Uhr, und Donnerstag, 18 bis 22 Uhr) Gelegenheit, wieder in Form zu kommen, wovon auch rege Gebrauch gemacht wird. Ab dem 5. September wird es in der Nicolaihalle wieder enger, wenn die ersten Punktspiele starten.

Doppelspieltag für die ersten Herren

Erst am 16. September trägt die Landesliga-Damenmannschaft ihr erstes Spiel, allerdings auswärts, aus, vor heimischen Publikum sogar erst am 21. Oktober. Mit einem Doppelspieltag beginnt die erste Herrenmannschaft in der Bezirksliga die Saison, zunächst am Freitagsabend, 29. September, gegen Dassel, tags darauf auswärts beim TTC PeLaKa.

In der Kreisliga werden die zweite und dritte Herrenmannschaft des TTC aufeinandertreffen. Die Vierte spielt in der 2. Kreisklasse, die fünfte und sechste Mannschaft kreuzen gleich zu Beginn am 8. September in der 3. Kreisklasse die Klingen. In der 4. Kreisklasse spielten die siebte sowie die neu formierte achte Mannschaft. Erfreulicherweise war es aufgrund der Neuzugänge von Daniel Duda und Anita Thurn (vorher Scharzfeld) sowie Anita Haut möglich, eine achte Mannschaft zu etablieren.

Drei Jugendteams spielen für den TTC

Parallel zum Erwachsenen-Spielbetrieb wurden drei Jugendmannschaften in der Kreisliga, der 1. und 3. Kreisklasse gemeldet. Da die älteren Akteure in absehbarer Zeit sowieso die Altersgrenze erreichen werden, wurden sie schon jetzt als Ersatz bei den Erwachsenen-Teams mit angemeldet. Zum Glück gibt es auch bei den anderen Jugendlichen keinerlei Berührungsängste mit den Erwachsenen, da diese schon häufig miteinander trainieren.

Ein erstes Kräftemessen noch untereinander findet am Samstag, 2. September bei der Vereinsmeisterschaft der Erwachsenen statt. Beginn soll um 13.30 Uhr sein, die Halle ist ab 13 Uhr geöffnet. Am Sonntag, dem 3. September, werden ab 10 Uhr die Sieger und Titelträger bei den Jugendlichen ermittelt. Sportwart Frank Nolte und die Jugendwarte Rudi Krause und Philip Böttcher freuen sich auf spannende Matches.

Weitere Termine sind voraussichtlich am 24. September eine Wanderung, am 30. September unterstützt der TTC die befreundete DLRG bei „Juessee in Flammen“. Am üblichen Termin, dem Freitag nach dem Buß- und Bettag, soll am 24. November der Skat & Knobel-Abend stattfinden.

Lesen Sie mehr Geschichten aus dem Lokalsport im Altkreis Osterode und darüber hinaus:

Winterangebot: 6 Monate HK PLUS für nur 9,90 € lesen! Jetzt Angebot und Vorteile checken.