Wollen Kommunen BLSK?

Braunschweig.  Die Reaktionen schwanken zwischen Zurückhaltung und Zustimmung. Alle wollen den Erhalt der öffentlich-rechtlichen Trägerschaft der Landessparkasse.

Die Zentrale der Braunschweigischen Landesspakasse.

Die Zentrale der Braunschweigischen Landesspakasse.

Foto: Florian Kleinschmidt / BestPixels.de (ARCHIV)

Die Diskussion um die Neuaufstellung der Norddeutschen Landesbank (Nord-LB) und die Zukunft ihrer Tochter Braunschweigische Landessparkasse ist längst zu einem handfesten Politikum geworden. Dabei wird die Front derjenigen immer breiter, die fordern, dass die Landessparkasse in...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.