Eine Institution in Sachen Naturschutz

Helmstedt  Seit mehr als 40 Jahren kämpft Karl-Friedrich Weber in der ganzen Region für die Umwelt.

Naturschützer Karl-Friedrich Weber ganz privat auf seinem Hof in Rotenkamp bei Königslutter.

Foto: Sebahat Arifi

Naturschützer Karl-Friedrich Weber ganz privat auf seinem Hof in Rotenkamp bei Königslutter. Foto: Sebahat Arifi

Wohl kaum ein Name in unserer Region steht so sehr für Naturschutz wie der Karl-Friedrich Webers. Wäre der 71-Jährige in der Ökonomie und nicht in der Ökologie engagiert, würde an dieser Stelle stehen: Er managt ein ganzes Imperium. Allein die Liste seiner...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.