Antifeministen werben mit Monika Ebeling

Ehemalige Goslarer Frauenbeauftragte soll in der Schweiz Rede halten

Monika Ebeling, Goslars ehemalige Frauenbeauftragte.      

Monika Ebeling, Goslars ehemalige Frauenbeauftragte.      

Foto: Archiv

Die ehemalige Goslarer Gleichstellungsbeauftragte Monika Ebeling sorgt weiter für Aufsehen. Im Juni soll sie beim zweiten Internationalen Antifeminismus-Treffen in der Schweiz teilnehmen. Wie die Organisatoren auf ihrer Internetseite ankündigen, wird Ebeling dort zum Thema "Frauen und Männer –...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.