Orkan Sabine sorgt für Schneesturm auf dem Brocken

Brocken.  Der Wetterdienst warnt besonders im Harz vor Sturmböen mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 130 km/h oberhalb von 1000 Metern kommt noch Schnee dazu.

Orkan Sabine wütet auf dem Brocken.

Orkan Sabine wütet auf dem Brocken.

Foto: Matthias Strauss

Nach dem Sturm ist vor dem Sturm. Und Sabine legt noch eine Schippe Schnee mit drauf. Für den Dienstag warnt der Deutsche Wetterdienst besonders im Harz vor Sturmböen mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 130 km/h oberhalb von 1000 Metern kommt noch Schnee dazu.

Dringende Warnung: Nicht auf den Brocken wandern – Schneesturm

Auf dem Brocken ist die Lage bereits seit dem frühen Dienstagmorgen gefährlich. Teilweise sieht man seine Hand vor Augen nicht. Der Schneesturm sorgt für hohe Verwehungen und die Flocken fühlen sich bei Minus fünf Grad Celsius auf der Haut an wie Nadelstiche. Außerdem ist es sehr glatt. Es wird dringend davor gewarnt, durch die Wälder auf Norddeutschlands höchsten Berg zu wandern. Jederzeit können geschwächte Bäume umfallen. Es herrscht Lebensgefahr.

Bilanz von „Sabine“: viele umgestürzte Bäume und Stromausfälle.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder