Wer Informatik studiert, muss Spaß am Rätsellösen haben

Berlin  Interessierte sollten ihre Uni oder Hochschule mit Bedacht auswählen. Die Lehrpläne in Informatik setzen unterschiedliche Schwerpunkte.

Große Auswahl beim Informatikstudium: Staatliche und private Hochschulen bieten zahlreiche Bachelor- und Master-Studiengänge an.

Große Auswahl beim Informatikstudium: Staatliche und private Hochschulen bieten zahlreiche Bachelor- und Master-Studiengänge an.

Foto: skynesher / Getty Images

82.000 IT-Fachkräfte fehlen in Deutschland, hat der Digitalverband Bitkom für das Jahr 2018 ermittelt. Ein sprunghafter Anstieg: 2017 waren „nur“ 55.000 Stellen unbesetzt. Grund dafür ist die Digitalisierung, die in allen Branchen rasant voranschreitet – vor allem in Bereichen wie Datensicherheit...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: