Twitter: Nutzerdaten wurden für Werbezwecke genutzt

Berlin.  Bei Twitter gab es eine Datenpanne. Nutzerdaten wurden für Werbezwecke verwendet. Wie viele Personen betroffen sind, ist ungewiss.

Die Daten von Twitter-Kunden wurden für Werbezwecke verwendet.

Die Daten von Twitter-Kunden wurden für Werbezwecke verwendet.

Foto: KACPER PEMPEL / Reuters

Wenn Sie in den vergangenen Wochen Werbeanrufe auf Íhrem Handy erhalten oder besonders viele Werbemails in Ihrem Postfach gefunden haben, könnte Ihr Twitter-Konto damit zusammenhängen. Twitter-Nutzer müssen damit rechnen, dass hinterlegte Telefonnummern und E-Mail-Adressen zur Absicherung ihrer...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: