Der Denza 500: Ein chinesischer Stromer mit Daimler-Genen

Peking  Zum Ende des Jahres will Mercedes sein E-Auto EQ C vorstellen. In China hat das neue Zeitalter mit dem Denza 500 schon jetzt begonnen.

Jetzt hat der Denza 500 nicht nur eine frische Front mit markanten Scheinwerfern, die sie in China Tiger-Augen nennen, sondern er hat auch einen neuen Akku

Foto: -- / Werk

Jetzt hat der Denza 500 nicht nur eine frische Front mit markanten Scheinwerfern, die sie in China Tiger-Augen nennen, sondern er hat auch einen neuen Akku

Dagegen ist der Times Square eine Oase der Ruhe: Wer am frühen Abend durch Sanlitun schlendert, dem schwirrt nach wenigen Minuten der Kopf, so laut und hektisch geht es zu im nobelsten Shopping- und Partyviertel von Peking. Doch der Krach kommt aus den Läden und Lokalen, und obwohl die Straßen...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.