23 Clubs bewerben sich um eine Bundesliga-Lizenz

23 Clubs haben ihre Lizenzierungsunterlagen für die kommende Saison in der BBL eingereicht.

23 Clubs haben ihre Lizenzierungsunterlagen für die kommende Saison in der BBL eingereicht.

Foto: dpa

Köln. 23 Clubs haben fristgerecht ihre Lizenzierungsunterlagen für die kommende Saison in der Basketball-Bundesliga eingereicht.

Wie der Ligaverband BBL bekanntgab, wird der Lizenzligaausschuss in der ersten Mai-Woche zusammenkommen und über die Zulassung entscheiden. Neben den 18 Erstligisten bewerben sich auch die fünf Zweitliga-Clubs Rostock Seawolves, MLP Academics Heidelberg, Science City Jena, Artland Dragons und VfL Kirchheim Knights um die Lizenz.

© dpa-infocom, dpa:210415-99-221396/2

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder