FC Barcelona

Franzose Dembélé muss wegen Knieverletzung operiert werden

Ousmane Dembele muss sich wegen einer bei der EM zugezogenen Knieverletzung einer Operation unterziehen.

Ousmane Dembele muss sich wegen einer bei der EM zugezogenen Knieverletzung einer Operation unterziehen.

Foto: dpa

Barcelona. Der frühere Dortmunder Ousmane Dembélé muss wegen seiner während der Fußball-EM erlittenen Knieverletzung operiert werden. Das teilte sein Verein, der FC Barcelona, mit.

Der 24-Jährige hatte im Spiel seiner französischen Nationalmannschaft gegen Ungarn (1:1) am vergangenen Samstag einen Schlag aufs Knie bekommen, der französische Verband hatte am Montag das Turnier-Aus für den Offensivspieler bestätigt.

Über die genaue Ausfallzeit machte der FC Barcelona keine Angaben.

© dpa-infocom, dpa:210622-99-103057/2

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder