Fußball-WM

Familien-Auszeit für Argentinier vor Niederlande-Partie

Argentiniens Angel Di Maria (l-r), Nicolas Tagliafico und Leandro Paredes bei der Erwärmung zu Trainingsbeginn.

Argentiniens Angel Di Maria (l-r), Nicolas Tagliafico und Leandro Paredes bei der Erwärmung zu Trainingsbeginn.

Foto: Jorge Saenz/AP/dpa

Vor dem Start in die Vorbereitung auf den Viertelfinal-Kracher der Weltmeisterschaft gegen die Niederlande haben sich Argentiniens Fußball-Stars bei einem Wohlfühltag mit Familie erholt.

Trainer Lionel Scaloni hatte den Spielern nach dem 2:1 gegen die Australier einen sportfreien Tag gegönnt - und den nutzten sie vor allem auch, um Zeit mit ihren Liebsten zu verbringen.

„Momente“, schrieb Lionel Messis Ehefrau Antonela Roccuzzo zu einem Foto der beiden vom WM-Camp der Südamerikaner in Doha und gemeinsam mit den drei Söhnen. Messi selbst, der auch auf dem Freizeit-Foto die offiziellen Trainingsklamotten trug, hatte zuletzt betont, wie sehr er es genießt, dass seine Familie komplett mit in Doha ist und seine Jungs die WM auch von der Innenansicht erleben.

„Längere Zeit vereint“, schrieb Nicolás Tagliaficos Freundin, Caro Calvagni, eine in Argentinien bekannte Influencerin zu einem Foto im Ausgeh-Dress. Die beiden kehrten in einem Restaurant ein, das für auch für hochpreisige Steaks mit Goldverzierung bekannt und berühmt ist.

Am Montag legten die Argentinier dann mit der Vorbereitung auf die Partie gegen die Niederlande los. Bis zu dem Match mit historischer Vergangenheit - 1978 schlugen die Argentinier im eigenen Land die Niederländer 3:1 nach Verlängerung - an diesem Freitag (20.00 Uhr MEZ) im Lusail-Stadion soll auch Angreifer Ángel di María wieder fit sein. Der 34-Jährige hatte wegen muskulärer Probleme am Oberschenkel gegen Australien aussetzen müssen.