Transferwise: Warum das Start-up für Banken gefährlich ist

München.  Transferwise ist eines der wertvollsten Finanz-Start-ups Europas. Wie aus der Idee ein Unternehmen wurde, vor dem Banken Angst haben.

Taavet Hinrikus ist Gründer und Chef des Zahlungsdienstleisters Transferwise. Das Start-up gehört zu den wertvollsten FinTechs Europas. 

Taavet Hinrikus ist Gründer und Chef des Zahlungsdienstleisters Transferwise. Das Start-up gehört zu den wertvollsten FinTechs Europas. 

Foto: HERMIONE HODGSON / Transferwise 

Er sieht harmlos aus. Taavet Hinrikus trägt Shirt, Jeans und schlichte Sneakers. Ruhig läuft der 38-Jährige über die „Digital Life Design“-Konferenz in München, grüßt hier und da höflich. Dieser Mann wirkt nicht wie einer, der den internationalen Bankenhäusern den Kampf ansagt. Doch genau das ist...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: