Handelskrieg: Trump verkündet Teilabkommen mit China

Washington.  Trump wollte einen großen Deal im Handelsstreit mit China – jetzt gibt er sich offenbar mit einem kleinen zufrieden. Die Staaten nähern sich an.

US-Präsident Donald Trump am Donnerstag vor dem Weißen Haus in Washington.

US-Präsident Donald Trump am Donnerstag vor dem Weißen Haus in Washington.

Foto: Patrick Semansky / dpa

Bedroht von akuten Amtsenthebungs-Plänen der Demokraten in der Ukraine-Affäre und Vorboten eines wirtschaftlichen Abschwungs hat US-Präsident Donald Trump gut ein Jahr vor der nächsten Wahl einen Teil-Erfolg bei der Beilegung des Handelskriegs mit China verkündet. Aber es gibt Zweifel. Die Details...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: