Kassenverband: Spahn greift das Sozialversicherungssystem an

Berlin  Jens Spahn will die Krankenkassenwahl in Zukunft erleichtern. Das Gesetz sieht auch Änderungen bei Gremien vor. Das sorgt für Kritik.

Jens Spahn (CDU) ist Bundesgesundheitsminister.

Jens Spahn (CDU) ist Bundesgesundheitsminister.

Foto: Michael Kappeler / dpa

Der oberste Krankenkassenverband hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) vorgeworfen, mit seinem jüngsten Gesetzentwurf einen „Generalangriff“ auf das deutsche Sozialversicherungssystem zu starten. Zusammen mit anderen Vorschlägen handele der Minister „offensichtlich mit dem Ziel, den Weg in...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: