Spahn will Fettabsaugen bald zur Kassenleistung machen

Berlin  Kassenleistung Fettabsaugung? Jens Spahn ist dafür. Generell arbeitet der Gesundheitsminister an mehr Einfluss auf die Versicherungen.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will mehr Einfluss bei den Krankenkassen, das Ministerium soll selbst entscheiden können, welche Leistungen bezahlt werden, etwa Fettabsaugungen.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will mehr Einfluss bei den Krankenkassen, das Ministerium soll selbst entscheiden können, welche Leistungen bezahlt werden, etwa Fettabsaugungen.

Foto: Christian Charisius / dpa

Wenn Diäten und Sport nicht helfen oder krankhafte Störungen der Fettverteilung vorliegen, dann kann eine Fettabsaugung helfen. Bisher müssen das die Patienten in der Regel selbst bezahlen. Doch das will Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) nun ändern.„Bis zu drei Millionen Frauen mit...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,90 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.