Nick Ayers will nicht neuer Stabschef von Donald Trump sein

Washington  Nick Ayers hat kein Interesse, der neue Stabschef von US-Präsident Donald Trump werden. Das teilte er am Sonntagabend per Twitter.

Nick Ayers (l.) wird nicht Stabschef im Weißen Haus.

Nick Ayers (l.) wird nicht Stabschef im Weißen Haus.

Foto: Jonathan Ernst / REUTERS

Der Favorit für die Nachfolge von John Kelly als Stabschef im Weißen Haus, Nick Ayers, hat Präsident Donald Trump einen Korb gegeben. Ayers teilte am späten Sonntagnachmittag (Ortszeit) auf Twitter mit, er werde das Weiße Haus verlassen und deutete einen Umzug in seinen Heimat-Bundesstaat Georgia...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,90 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.