AfD-Politiker nennt Boris Beckers Sohn Noah „Halbneger“

Berlin  Wieder sorgt ein Tweet eines AfD-Politikers für Empörung. Diesmal geht es um die Beleidigung des Sohns von Tennislegende Boris Becker.

Noah Becker am Rande des Berliner Modefestivals Bread & Butter im September 2017.

Foto: Jens Kalaene / dpa

Noah Becker am Rande des Berliner Modefestivals Bread & Butter im September 2017. Foto: Jens Kalaene / dpa

Der AfD-Bundestagsabgeordnete Jens Maier ist im Kurznachrichtendienst Twitter mit einem rassistischen Kommentar über Noah Becker, den Sohn der Tennis-Legende Boris Becker, aufgefallen. Der bereits am Dienstag gepostete Satz „Dem kleinen Halbneger scheint einfach zu wenig Beachtung geschenkt worden...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.