„Die Partei“ – So schräg veralbert Nico Semsrott die Wahl

Berlin  Mit einem ungewöhnlichen Wahlspot wirbt „Die Partei“ um die Nichtwähler. Ein Kabarettist nimmt den schlappen Wahlkampf auf die Schippe.

Kabarettist mit politischen Ambitionen: Nico Semsrott

Kabarettist mit politischen Ambitionen: Nico Semsrott

Foto: imago stock&people / imago/Eßling

Ein verschlafener Typ mit Kapuzenpulli und Nerd-Brille liegt im Bett und macht Wahlkampf. Das Objekt seiner Begierde: der Nichtwähler. „Wenn es euch egal ist, wer im Bundestag sitzt“, so seine Werbe-Botschaft, „wäre es dann nicht schön, von jemandem vertreten zu werden, dem es egal ist, dass er im...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: