UK-Sängerin

Adele: Das ist bereits über ihr neues Album „30“ bekannt

| Lesedauer: 4 Minuten
Adele bei der Grammy-Verleihung 2021. Die Gesangsikone kündigte jetzt ihr neues Album "30" an.

Adele bei der Grammy-Verleihung 2021. Die Gesangsikone kündigte jetzt ihr neues Album "30" an.

Foto: Kevork Djansezian/Getty Images

Berlin  Nun ist es raus: Adele bringt schon in wenigen Wochen ihr neues Album „30“ raus. Das ist bereits über die neuen Songs bekannt.

Es ist ein Comeback mit Wow-Effekt – vor allem, weil es so schnell geht. Nachdem Adele seit mehreren Jahren aus der Öffentlichkeit verschwunden war, bringt sie bereits an diesem Freitag ihre neue Single „Easy On Me“ raus. Wie die Sängerin am Mittwoch ankündigte, soll das zugehörige Album nun bereits im November erscheinen.

Nach „19“, „21“ und „25“ hat die Britin nun eine vierte Platte aufgenommen, die nach dem Alter benannt ist, in dem sie mit der Arbeit daran begonnen hat: „30“ soll am 19. November erscheinen. Mit ihrem neuen Album will sie ihre Scheidung verarbeiten und ihrem Sohn eine Erklärung bieten, wenn dieser alt genug sei, es zu verstehen. Das erzählte die Sängerin der britischen und amerikanischen „Vogue“, die ihr ein Doppel-Cover im November widmen.

Adele: „30“ ist Selbstzerstörung, Selbstreflexion und dann Selbsterlösung

Zudem sei sie hart mit sich selbst ins Gericht gegangen: „In meinen drei ersten Werken habe ich mich vor allem darauf fokussiert, was Andere mir angetan haben. Dieses Mal musste ich erkennen, dass ich es teilweise verbockt habe“, sagte Adele der „Vogue“ über „30“. „Ich habe das Gefühl, dass dieses Album Selbstzerstörung ist, dann Selbstreflexion und dann eine Art Selbsterlösung“, erzählte sie weiter.

Laut eigener Aussage schrieb Adele „Easy On Me“ 2018 als ersten Song für „30“ – und dann lange gar nichts mehr. „Ich hatte das Gefühl, ich hätte alles gesagt.“ Doch dann ging es irgendwann weiter und eigentlich hätte das neue Werk schon viel früher auf den Markt kommen sollen, nämlich 2020. Doch die Corona-Pandemie bremste den Prozess.

Adeles neues Album: Das ist bereits zu den Songs bekannt

Die „Vogue“-Reporter waren nun die ersten außerhalb ihres eigenen Kreises, die in einige Songs des Albums reinhören konnten. Ihr Fazit: Musikalisch zeige sich Adele vielseitiger als je zuvor – auch wenn ihre klassischen herzzerreißenden Texte geblieben sind. Es gibt wohl chanson-artige Lieder und sogar ein Lied, das einen Gospel-Einschlag hat.

Auch ein paar Zeilen der ersten Single-Auskopplung durfte das Hochglanzmagazin abdrucken: „Go easy on me baby / I was still a child / Didn’t get the chance to / Feel the world around me.“ Und einen Ausschnitt aus einem Lied, dessen Name noch nicht öffentlich bekannt ist: „I just want to love you for free / Everybody wants something from me / You just want me.“

Vor wenigen Tagen spielte Adele dann in einem spontanen Livestream auf Instagram einen Teil des von „Easy On Me“ an, der dieses Mal auch ihren Gesang enthielt und nicht nur, wie das bisherige Teaser-Video, die Einleitung durch das Klavier.

Adele kündigt neues Album mit persönlichen Worten an

Auf Twitter und Instagram veröffentlichte die Sängerin nun ein paar Zeilen darüber, was das Album für sie bedeuten würde: „Es war mein engster Freund in der turbulentesten Zeit meines Lebens“, schreibt sie. Es habe sie getröstet, ihr Rat gegeben, sie aufgemuntert, während ihrer Scheidungsphase das Haus zu verlassen, um ein paar Sonnenstrahlen einzufangen. „Ich habe in einem schmerzhaften Prozess mein Haus und mein Herz wieder aufgebaut. Dieses Album erzählt davon.“

Ob das Foto, dass die Sängerin mit dem Post teilte bereits das Album-Cover ist, ist noch unklar.

Lesen Sie auch: Adele postet neues Foto: So schlank zeigt sich der Superstar

Beobachter der Musikszene hatten bereits spekuliert, dass Adele ihr neues Album schon im November rausbringen würde. Einen Hinweis darauf gab die Vorverlegung des Veröffentlichungsdatums eines weiteren hoch-antizipierten Albums: Pop-Ikone Taylor Swift verlegte im September überraschend die Erscheinung der Wiederaufnahme ihres Albums „Red“ vom 19. auf den 12. November.

Schon damals gab es Gerüchte, dass die beiden Künstlerinnen sich abgesprochen hatten. Ob Adele das Datum zufällig ausgewählt hat? Bei ihrem Superstar-Status wäre das eher ungewöhnlich. Und schließlich ergibt die Summe aus 19 und elf den Album-Titel: 30.

Auch interessant: Adele: Bei „Saturday Night Live“ scherzt sie über Gewichtsverlust

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder