Corona-Hotspots in Deutschland: Wo die Zahlen stark steigen

Berlin.  Corona: Immer mehr Regionen Deutschlands werden als Risikogebiete eingestuft. Ein Überblick über die Hotspots in den Bundesländern.

Berchtesgaden ist jetzt im Corona-Lockdown

Die Straßen in Berchtesgaden in Bayern sind verwaist. Wegen hoher Corona-Neuinfektionszahlen gilt dort seit heute faktisch ein Lockdown. Schulen und Restaurants sind geschlossen, Bürger dürfen nur noch aus triftigen Gründen vor die Tür.

Beschreibung anzeigen
  • Die Corona-Zahlen steigen in Deutschland, immer mehr Regionen reißen den kritischen Inzidenz-Wert: Dieser liegt bei 50 Fällen pro 100.000 Einwohnern
  • Vor allem im Westen Deutschlands sowie im Süden gibt es viele Hotspots laut den Daten des Robert-Koch-Instituts (RKI)
  • In diesem Text finden Sie einen Überblick über alle Corona-Risikogebiete in Deutschland
  • Der Artikel wird fortlaufend aktualisiert

Weil die Infektionszahlen in Deutschland rasant ansteigen, werden immer mehr Städte und Landkreise zu Corona-Hotspots. Mehr als einhundert Regionen haben inzwischen die Obergrenze von 50 Neuinfektionen je 100.000 Einwohnern binnen sieben Tagen überschritten und gelten somit als innerdeutsche Risikogebiete. Zu den besonders stark betroffenen Bundesländern zählen Nordrhein-Westfalen, Bayern, Baden-Württemberg, Bremen und Berlin.

Lesen Sie hier: Corona-Gipfel mit Merkel – Das sind die neuen Regeln für deutsche Risikogebiete.

Corona-Risikogebiete in Deutschland – Der Überblick

RKI: Grippewelle darf Krankenhäuser nicht zusätzlich belasten
RKI- Grippewelle darf Krankenhäuser nicht zusätzlich belasten

Der Städte- und Gemeindebund warnt vor einer Zunahme der Corona-Risikogebiete in Deutschland. Es sei nicht auszuschließen, dass bald jede Großstadt zu einem Risikogebiet werde, sagte Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg im ZDF-„Morgenmagazin“. Lesen Sie den Kommentar: Corona-Maßnahmen nützen nichts gegen Sorglosigkeit

Corona: Ab wann ist eine Region ein Risikogebiet?

Einen ersten Richtwert für die Einstufung als Risikogebiet bietet die Zahl der Neuinfektionen.

  • Übersteigt sie den Wert von 50 Fällen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, folgt eine Bewertung der Lage durch die einzelnen Bundesländer.
  • Diese entscheiden selbstständig, welche Gebiete in anderen Bundesländern sie zu Risikogebieten erklären.
  • Eine landesweit einheitliche Liste wie bei den internationalen Risikogebieten gibt es nicht. Das Bundesland Bayern hat eine eigene Liste angekündigt, die sich aber nicht nur nach dem Inzidenzwert richten soll.

Corona – Mehr zum Thema

Corona in Deutschland: Diese Städte sind besonders betroffen

Konsequenzen für die Menschen aus deutschen Risikogebieten sind zum einen verschärfte Maßnahmen in ihrer Region – und zum anderen Einschränkungen etwa bei der Urlaubsplanung: Viele Bundesländer haben ein Beherbergungsverbot für Urlauber aus inländischen Corona-Hotspots beschlossen.

Hier finden Sie alle Corona-Risikogebiete in Deutschland (Daten vom Robert-Koch-Institut; Stand 20. Oktober)

Corona-Risikogebiete in Baden-Württemberg:

Stadt/Kreis Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten 7 Tagen
Alb-Donau-Kreis 89,8
Baden-Baden 50,7
Breisgau-Hochschwarzwald 59,2
Esslingen 75,7
Freiburg im Breisgau 58,0
Göppingen 61,2
Heilbronn 115,3
Ludwigsburg 65,8
Mannheim 67,9
Rems-Murr-Kreis 50,6
Neckar-Odenwald-Kreis 54,3
Reutlingen 59,9
Schwäbisch Hall 57,4
Stuttgart 80,2
Tübingen 64,3
Ulm 71,8

Corona-Risikogebiete in Bayern:

Stadt Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten 7 Tagen
Augsburg 112,6
Augsburg Landkreis 58,8
Berchtesgadener Land 262,4
Cham 52,3
Dachau 63,3
Ebersberg 58,5
Freising 60,0
Fürstenfeldbruck 102,6
Landsberg am Lech 56,5
Landshut Landkreis 56,3
Lindau 57,3
Memmingen 79,4
Miesbach 51,0
Miltenberg 56,7
Mühldorf a. Inn 120,8
München 75,3
Neuburg-Schrobenhausen 54,5
Neustadt a.d. Waldnaab 80,5
Nürnberg 57,1
Ostallgäu 70,1
Passau Stadt 56,8
Passau Landkreis 84,1
Pfaffenhofen a.d. Ilm 60,1
Regen 94,3
Rottal-Inn 134,2
Rosenheim Stadt 74,0
Rosenheim Landkreis 74,2
Schweinfurt 112,3
Schweinfurt Landkreis 112,6
Starnberg 52,0
Straubing 62,8
Rottal-Inn 113,6
Tirschenreuth 54,1
Unterallgäu 57,8
Weiden i.d. OPf. 131,0
Weilheim-Schongau 79,7
Würzburg 72,7
Würzburg Landkreis 50,5

Corona-Risikogebiet Berlin:

Stadt Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten 7 Tagen
Berlin 92,6

Corona-Risikogebiet in Bremen:

Stadt Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten 7 Tagen
Stadt Bremen* 82,7

*Die Stadt Bremerhaven, die zum Bundesland Bremen gehört, liegt weiter unter der kritischen Marke und hat keine Corona-Maßnahmen verschärft. Dennoch wird die Stadt in einigen Bundesländern als Risikogebiet eingestuft, weil der Hafen in Bremerhaven zur Stadt Bremen gehört und daher in manchen Datenbanken das gesamte Postleitzahlengebiet als Risikogebiet gilt.

Corona-Risikogebiete im Saarland:

Stadt/Landkreis Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten 7 Tagen
Merzig-Wadern 69,7
Neunkirchen 57,8
St. Wendel 137,9

Corona-Risikogebiete in Rheinland Pfalz

Stadt/Landkreis Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten 7 Tagen
Altenkirchen (Westerwald) 86,2
Bernkastel-Wittlich 56,9
Birkenfeld 112,4
Eifelkreis Bitburg-Prüm Landkreis 135,3
Mainz 74,1
Vulkaneifel 77,5
Zweibrücken 81,9

Corona-Risikogebiete in Thüringen

Stadt/Landkreis Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten 7 Tagen
Eichsfeld 58,0
Sömmerda 60,5

Corona-Risikogebiet Hamburg

Stadt/Kreis Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten 7 Tagen
Hamburg 55,4

Corona-Risikogebiete in Hessen:

Stadt/Landkreis Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten 7 Tagen
Bergstraße 83,2
Darmstadt 68,2
Darmstadt-Dieburg 61,1
Frankfurt am Main 124,5
Gießen 66,1
Groß-Gerau Landkreis 99,7
Hochtaunuskreis 74,7
Kassel 107,9
Main-Kinzig-Kreis 65,4
Main-Taunus-Kreis 78,8
Marburg-Biedenkopf 66,4
Offenbach am Main 129,0
Offenbach 73,9
Wiesbaden 82,2

Corona – Mehr Infos zum Thema

Corona-Risikogebiete in Niedersachsen:

Stadt/Kreis Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten 7 Tagen
Cloppenburg Landkreis 123,6
Grafschaft Bentheim 54,0
Delmenhorst 205,0
Emsland 51,7
Northeim 102,1
Oldenburg 64,9
Vechta Landkreis 86,8

Corona-Risikogebiete in Nordrhein-Westfalen:

Stadt/Kreis Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten 7 Tagen
Bielefeld 65,5
Bochum 71,9
Bonn 71,9
Borken 50,1
Dortmund 73,1
Duisburg 101,0
Düren 95,2
Düsseldorf 81,0
Ennepe-Ruhr-Kreis 53.1
Essen 72,2
Gelsenkirchen 113,2
Gütersloh 50,7
Hagen 70,5
Hamm 77,3
Herne 133,6
Köln 104,5
Krefeld 66,8
Leverkusen 84,3
Mettmann 81,4
Mühlheim an der Ruhr 75,6
Oberhausen 52,2
Olpe 60,5
Recklinghausen 84,4
Remscheid 87,1
Rheinisch-Bergischer Kreis 60,4
Rhein-Erft-Kreis 63,3
Rhein-Kreis Neuss 68,2
Rhein-Sieg-Kreis 55,9
Solingen 137,5
Städteregion Aachen Kreis 106,6
Unna 90,4
Warendorf 76,3
Wesel 60,0
Wuppertal 101,4

Corona-Risikogebiete in Sachsen:

Stadt/Kreis Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten 7 Tagen
Erzgebirgskreis 131,7

Corona-Risikogebiete in Schleswig-Holstein

Stadt/Kreis Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten 7 Tagen
Keine Hotspots bekannt

Corona-Risikogebiete in Mecklenburg-Vorpommern

Stadt/Kreis Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten 7 Tagen
Keine Hotspots bekannt

Corona-Risikogebiete in Brandenburg

Stadt/Kreis Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten 7 Tagen
Keine Hotspots bekannt

Corona-Risikogebiete in Sachsen-Anhalt

Stadt/Kreis Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten 7 Tagen

Lesen Sie hier: In diesen Ländern in Europa ist die Corona-Lage bedenklich

(fmg/dpa/afp)

Coronavirus – Mehr zum Thema

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (1)