Wie neue Filme kindliche Rollenbilder (positiv) verändern

Berlin.  Eine Reihe neuer Serien und Fernsehkomödien dreht die Rollenbilder um. Sie könnten die Sicht unserer Töchter grundlegend verändern.

Die Netflix-Serie „Always be my maybe“ krempelt das Genre der romantischen Komödie um, sagt unsere Kolumnistin Caroline Rosales.

Die Netflix-Serie „Always be my maybe“ krempelt das Genre der romantischen Komödie um, sagt unsere Kolumnistin Caroline Rosales.

Foto: Netflix/Always be my maybe / FMG

Als junges Mädchen hatte ich nur Anspruch auf einen Archetyp von romantischer Komödie. Boy meets Girl, wobei wesentlich reicherer, bessergestellter Typ, ärmere mit sich selbst hadernde Frau trifft. In „Wedding Planner“ lernt Hochzeitsplanerin Mary (Jennifer Lopez, Dienstleistungssektor) den...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: