Wie Mallorca immer stärker gegen Kreuzfahrtschiffe kämpft

Palma de Mallorca  Umweltverbände beklagen Luftverschmutzung und Massentourismus auf Mallorca. Sie wollen den Schiffsverkehr daher massiv reduzieren.

Kreuzfahrtschiffe AidaNova, Norwegian Epic und Norwegian Star liegen im Hafen von Palma de Mallorca.

Kreuzfahrtschiffe AidaNova, Norwegian Epic und Norwegian Star liegen im Hafen von Palma de Mallorca.

Foto: dpa Picture-Alliance / Clara Margais / picture alliance/dpa

Touristenmassen, Umweltverschmutzung, Lärm: Umweltverbände auf Mallorca fordern, dass nur noch ein Kreuzfahrtschiff pro Tag in Palma de Mallorcas Hafen anlegen darf. Der Grund: Es seien zu viele, und sie würden mit ihren Dieselabgasen die Luft verpesten. „Der Kreuzfahrttourismus, der nach Palma...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: