Ermittler: Köthener starb an Herzinfarkt – kein Totschlag

Halle  Im Todesfall eines 22-Jährigen in Köthen haben sich die Ermittlungsbehörden geäußert. Die Todesursache des Mannes ist nun geklärt.

In Köthen legten Menschen Blumen nieder und zündeten Kerzen an.

Foto: --- / dpa

In Köthen legten Menschen Blumen nieder und zündeten Kerzen an.

Nach dem Tod eines 22-Jährigen in Köthen in Sachsen-Anhalt am Wochenende hat sich nun die Staatsanwaltschaft zu den Ermittlungen geäußert. Demnach schließen die Ermittler weiter aus, dass Tritte oder Schläge den Tod des Mannes verursacht haben. Es habe keine Anhaltspunkte dafür gegeben, dass der...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.