„Forbes“: Scarlett Johansson Spitzenverdienerin in Hollywood

New York  „Forbes“ hat die Liste mit den bestverdienenden Schauspielerinnen veröffentlicht. Die Erste des Vorjahres ist nicht mehr in den Top 10.

Scarlett Johansson ist laut „Forbes“ Topverdienerin in Hollywood.

Scarlett Johansson ist laut „Forbes“ Topverdienerin in Hollywood.

Foto: Jordan Strauss / dpa

Scarlett Johansson (33) ist nach Angaben des „Forbes“-Magazin die bestbezahlte Schauspielerin in Hollywood. Sie habe in den vergangenen zwölf Monaten etwa 40,5 Millionen Dollar (umgerechnet bei heutigem Kurs 35,59 Millionen Euro) verdient. Johannson hatte zuletzt die Superheldin Black Widow in den Comic-Verfilmungen der „Avengers“-Reihe von Marvel gespielt.

Angelina Jolie (43) mit 28 Millionen Dollar (24,61 Millionen Euro) und Jennifer Aniston (49) mit 19,5 Millionen Dollar (17,14 Millionen Euro) landeten auf den Plätzen zwei und drei in der „Forbes“-Liste der Hollywood-Schauspielerinnen. Im vergangenen Jahr erreichte noch Emma Stone (29, „La La Land“) die Spitzenposition, damals mit 26 Millionen Dollar.

Das ist die Top-Ten-Liste der bestverdienenden Schauspielerinnen:

  1. Scarlett Johannsson (35,59 Millionen Euro)
  2. Angelina Jolie (24,61 Millionen Euro)
  3. Jennifer Aniston (17,14 Millionen Euro)
  4. Jennifer Lawrence (15,82 Millionen Euro)
  5. Reese Witherspoon (14,5 Millionen Euro)
  6. Mila Kunis (14,06 Millionen Euro)
  7. Julia Roberts (11,43 Millionen Euro)
  8. Cate Blanchett (10,99 Millionen Euro)
  9. Melissa McCarthy (10,55 Millionen Euro)
  10. Gal Gadot (8,79 Millionen Euro)

Die „Forbes“-Zahlen basieren auf Kinokasseneinnahmen, Schätzungen sowie Interviews mit Agenten, Managern und Rechtsanwälten. Die Beträge beinhalten unter anderem Filmgagen und Einkünfte aus Werbeverträgen. Bestbezahlter Schauspieler wurde im vergangenen Jahr „Transformers“-Star Mark Wahlberg (47) mit 68 Millionen Dollar. (dpa)

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder