Ryanair-Passagier öffnet Notausgang – und springt auf Flügel

Málaga  Es dauerte ihm alles zu lange: Ein Ryanair-Gast ist nach der Landung in Málaga auf den Flügel geklettert. Der Flieger hatte Verspätung.

Notausgang auf – und raus. Auf die Idee kam ein Ryanair-Fluggast (Symbolbild).

Notausgang auf – und raus. Auf die Idee kam ein Ryanair-Fluggast (Symbolbild).

Foto: Frank Rumpenhorst / dpa

Ein ungeduldiger Ryanair-Fluggast hat auf dem südspanischen Airport von Málaga nach der Landung den Notausgang geöffnet und ist auf den Flügel geklettert. Grund: Der 57-jährige Pole verlor offenbar die Nerven, nachdem die Passagiere nach der Ankunft an der Costa del Sol auch nach 30 Minuten...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.