Ex-Boxer Mike Tyson gründet Marihuana-Farm in Kalifornien

Berlin  Auf einer Farm in Kalifornien will Mike Tyson künftig Cannabis anbauen. Auch ein Forschungszentrum und ein Campingplatz sind geplant.

Mike Tyson.

Foto: Steve Marcus / REUTERS

Mike Tyson. Foto: Steve Marcus / REUTERS

Ein berauschendes Geschäft: Mike Tyson hat den Grundstein für den Bau seiner eigenen Marihuana-Plantage gelegt. Der frühere Box-Weltmeister im Schwergewicht hat sich mit zwei Geschäftspartnern ein gut 16 Hektar großes Grundstück in der Wüste von Kalifornien gesichert.„Iron Mike“ will darauf in...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.