„Maischberger“ wird früher aufgezeichnet – wegen eines Babys

Berlin  Manche Dinge können nicht warten: Damit Talkgast Kristina Schröder ihr Baby stillen kann, wird „Maischberger“ früher aufgezeichnet.

Moderatorin Sandra Maischberger zeichnet ihre Sendung am Mittwoch früher auf.

Moderatorin Sandra Maischberger zeichnet ihre Sendung am Mittwoch früher auf.

Foto: Britta Pedersen / dpa

Ausnahme bei „Maischberger“: Die ARD-Talkshow wird an diesem Mittwoch früher aufgezeichnet. Der Grund dafür ist erst wenige Monate alt.Die ehemalige Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) hatte auf Twitter die Besonderheit bekannt gemacht. Sie ist am Abend Gast der Sendung mit dem Titel:...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.