48-Jähriger im Harz mit Axt und Eisenstange attackiert

Quedlinburg.  Der 48-Jährige kam mit Verletzungen in ein Krankenhaus. Drei Männer hatten ihn angegriffen. Lebensgefahr bestand nach Angaben der Polizei nicht.

Bei einem Angriff von drei Männern ist ein 48-Jähriger in Quedlinburg (Landkreis Harz) verletzt worden (Symbolbild).

Bei einem Angriff von drei Männern ist ein 48-Jähriger in Quedlinburg (Landkreis Harz) verletzt worden (Symbolbild).

Foto: Monika Skolimowska / dpa

Bei einem Angriff von drei Männern ist ein 48-Jähriger in Quedlinburg (Landkreis Harz) verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen wurde der 48-Jährige am frühen Samstagmorgen von dem Trio angegriffen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Bei der Attacke sollen auch eine Axt und eine Eisenstange eingesetzt worden sein.

Mann mit Axt und Eisenstange attackiert: Keine Lebensgefahr

Der 48-Jährige kam mit Verletzungen in ein Krankenhaus. Lebensgefahr bestand nicht. Die Polizei konnte später zwei Tatverdächtige ermitteln. Bei ihnen soll es sich um einen 42 Jahre alten Mann aus Nordrhein-Westfalen und einen 46 Jahre alten Mann aus dem Harzort Thale handeln. Das Opfer wohnt den Angaben nach in Quedlinburg. Details zu den Hintergründen blieben zunächst unklar.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder