Motorradunfall im Harz: Braunschweigerin wird verletzt

Osterode.  Eine 20-jährige Frau aus Braunschweig hat sich bei einem Motorradunfall auf der B241 verletzt. Sie stürzte auf nasser Fahrbahn in einer Kurve.

In Höhe Heiligenstock kam es zum Unfall (Symbol).

In Höhe Heiligenstock kam es zum Unfall (Symbol).

Foto: Heiko Küverling / stock.adobe.com

Verletzt wurde eine 20-jährige Braunschweigerin bei einem Motorradunfall am Mittwoch auf der B241. Darüber berichtet die Polizei Osterode auf Nachfrage unserer Zeitung.

Demnach war die Frau gegen 14 Uhr unterwegs von Osterode Richtung Clausthal-Zellerfeld, als sie in Höhe Heiligenstock vermutlich aufgrund der nassen Fahrbahn in einer scharfen Rechtskurve stürzte. Dabei wurde die Frau verletzt. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht.

Der Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf etwa 1.000 Euro.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder