Donald Trump müsste zwei Botschaften in Jerusalem eröffnen

Berlin  Beim Friedensprozess in Nahost bewegt sich schon lange nichts mehr. Trumps Entscheidung zu Jerusalem bringt Bewegung – und Chaos.

In Gaza-Stadt verbrennen Palästinenser israelische und US-amerikanische Flaggen

Foto: MOHAMMED SALEM / REUTERS

In Gaza-Stadt verbrennen Palästinenser israelische und US-amerikanische Flaggen Foto: MOHAMMED SALEM / REUTERS

Der Präsident der USA spielt mit dem Feuer, man könnte auch sagen mit dem Blut von Israelis und Palästinensern. Das ist die eine Interpretation. Die andere lautet so: Endlich setzt ein US-Präsident um, was seit 1995 per US-Gesetz feststeht: Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen und die...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.