Davis-Cup-Qualifikation: Struff stark, Kohlschreiber wackelt

Düsseldorf.  Aus der erhofften 2:0-Führung wurde nichts. Zwischen Deutschland und Weißrussland steht es nach dem ersten Tag der Davis-Cup-Qualifikation 1:1.

Spielte ein starkes Auftaktmatch: Jan-Lennard Struff.

Spielte ein starkes Auftaktmatch: Jan-Lennard Struff.

Foto: dpa

In Zeiten, in denen eine wenig erforschte Erkältungskrankheit Menschen auf der ganzen Welt zu Panikreaktionen hinreißt, darf auch im Sport nichts mehr sein wie sonst. Und so feierte Jan-Lennard Struff (29/Warstein/Nr. 34 der Weltrangliste), Anführer der deutschen Tennisherren, seinen 6:4, 6:4-Sieg...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: