Novak Djokovic gewinnt zum achten Mal die Australian Open

Melbourne.  Tennis-Star Novak Djokovic bleibt bei den Australian Open unantastbar. Am Sonntag bezwang er im Finale den Österreicher Dominic Thiem.

Der Serbe Novak Djokovic zeigt die Siegerfaust: In Melbourne holte er am Sonntag seinen achten Titel.

Der Serbe Novak Djokovic zeigt die Siegerfaust: In Melbourne holte er am Sonntag seinen achten Titel.

Foto: AFP

Wir haben einfach eine fiese Zeit erwischt, wir jungen Spieler. Wir müssen halt immer eine dieser drei Legenden schlagen“, sagte Dominic Thiem, 26, noch vor dem Finale der Australian Open. Gemeint waren die „Big Three“, die großen Drei: Rafael Nadal (33), Roger Federer (38) und Novak Djokovic (32)....

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: