BVB-Trainer Favre verliert in Barcelona sein erstes Finale

Barcelona.  Der Druck auf Dortmunds Trainer Lucien Favre wird nach dem 1:3 beim FC Barcelona nicht kleiner. In der Champions League droht jetzt das Aus.

Wirkt hilflos: Dortmunds Trainer Lucien Favre am Mittwochabend in Barcelona.

Wirkt hilflos: Dortmunds Trainer Lucien Favre am Mittwochabend in Barcelona.

Foto: Getty Images

Lucien Favre schien kurz zu versteinern in seiner Coaching Zone. Dann wandte er sich resigniert ab vom Spielfeld, vergrub die Hände in den Taschen und kauerte sich auf die Ersatzbank. Eben hatte der Trainer von Borussia Dortmund mitansehen müssen, wie Antoine Griezmann in der 67. Minute das 3:0 für...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: