WM: Was Salazars Doping-Sperre für Klosterhalfen bedeutet

Doha  Leichtathletik-Trainer Alberto Salazar ist für vier Jahre gesperrt worden. Zu seinem Team gehört auch WM-Hoffnung Konstanze Klosterhalfen.

Konstanze Klosterhalfen gilt als eins der größten Talente in der deutschen Leichtathletik.

Konstanze Klosterhalfen gilt als eins der größten Talente in der deutschen Leichtathletik.

Foto: dpa

Eigentlich hätte sich Konstanze Klosterhalfen an diesem Dienstag in aller Ruhe auf ihren am Mittwoch anstehenden Vorlauf über 5000 Meter (17.25/ZDF) bei der Leichtathletik-WM in Doha vorbereiten sollen. Doch ihre Abläufe wurden von einem Urteil gestört, das nicht weniger als ein Erdbeben für die...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: