Buchmann bleibt bei der Tour de France im Rennen

Valloire  Emanuel Buchmann ist auch nach der 18. Etappe der Tour de France Gesamtsechster. Beim Sieg von Nairo Quintana überzeugt auch Lennard Kämna.

Emanuel Buchmann (rechts) hält auch auf der ersten Etappe in den Alpen gut mit.

Emanuel Buchmann (rechts) hält auch auf der ersten Etappe in den Alpen gut mit.

Gerade rechtzeitig vor dem großen Regenguss kamen die Spitzenfahrer des Pelotons der Tour de France ins Ziel. Nairo Quintana verschwand im Videowagen der Pressekonferenz, seine Rivalen in den jeweiligen Teambussen. Nur wer spät mit dem Gruppetto ins Ziel kam, wie etwa der Rostocker André Greipel,...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: