Wachablösung im Eishockey: Mannheim stürzt Meister München

Mannheim  Adler Mannheim hat den EHC Red Bull München in einem spannenden Endspiel entthront. Das Siegtor zum 5:4 fällt erst in der Verlängerung.

Mannhems Tommi Huhtala bejubelt ein Tor für seine Mannschaft

Mannhems Tommi Huhtala bejubelt ein Tor für seine Mannschaft

Foto: Getty

Nach einem Eishockey-Krimi haben die Adler Mannheim den Serienmeister Red Bull München vom Thron gestoßen und sich selbst den achten Titel gesichert. Der Hauptrundensieger bezwang den Titelverteidiger im fünften Play-off-Finale der Deutschen Eishockey Liga (DEL) mit 5:4 (2:0, 2:2, 0:2, 1:0) nach...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: