Wolffs Handball-Karriere wäre fast an 450 Euro gescheitert

Berlin  Andreas Wolff wurde gegen Korea zum Spieler des Spiels. Er ist der Star der deutschen Handballer. Dabei hätte es ganz anders kommen können.

Siegerfaust: Torwart Andreas Wolff.

Siegerfaust: Torwart Andreas Wolff.

Foto: dpa

Wenn derzeit die Spiele der Handball-WM in der Arena am Berliner Ostbahnhof ausgetragen werden, sind andere Duelle schon vorbei. Im Einkaufszentrum neben der Arena gibt es eine Videowand, an der virtuelle Duelle mit Andreas Wolff möglich sind. Mit kleinen Sandsäcken können sich die Handballfans...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,90 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.