Angriff ist für das DFB-Team die beste Verteidigung

Belfast  Gegen Nordirland setzt Bundestrainer Joachim Löw auf neues Personal und eine neue, alte Ausrichtung. Ilkay Gündogan aber fällt aus.

Zuversichtlich: Bundestrainer Joachim Löw am Tag vor dem Spiel in Nordirland.

Zuversichtlich: Bundestrainer Joachim Löw am Tag vor dem Spiel in Nordirland.

Foto: dpa

Wer einen kleinen Vorgeschmack haben wollte auf das, was der deutschen Fußballnationalmannschaft am Montagabend (20.45 Uhr/RTL) im natürlich ausverkauften Windsor Park gegen Nordirland droht, der musste am späten Sonnabend einen Abstecher ins Pub-Viertel Cathedral Quarter von Belfast wagen. „Don’t...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: