Watzke trifft Rummenigge: BVB gibt Titel noch nicht auf

München  Wenige Stunden nach der 5:0-Gala traf Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke wieder - im TV-Studio.

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke mit Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge bei einer Diskussion während des Kongresses "Spobis".

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke mit Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge bei einer Diskussion während des Kongresses "Spobis".

Foto: dpa

Wer Hans-Joachim Watzke kennt, der ahnt, dass der Geschäftsführer von Borussia Dortmund nach dem 0:5-Debakel in München sicher eine ziemlich unruhige Nacht erlebt hatte. Trotzdem gab sich der 59-Jährige einen Tag später kämpferisch, als er am Sonntagmorgen bei „Wontorra – der Fußball-Talk“ im...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: